Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte:thai_curry_chicken_thighs

Thai Curry Chicken Thighs

Hähnchenschenkel im Massaman Kokos Curry mit Jasminreis. Entgegen deutscher Gewohnheiten werden Fleisch und Zwiebeln hier mal überhaupt nicht angeröstet, sondern nur gekocht. Yummie!

Zutaten

  • 2 Hähnchenschenkel
  • 500 ml Kokosmilch
  • 150 ml Wasser
  • 100 g Massaman Curry Paste (z.B. von Migros)
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika orange
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kl. Porree
  • 5 Kartoffeln
  • 2 EL geröstete Erdnüsse
  • 1 Stück Ingwer (daumengroß)
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Curcuma
  • 1 Handvoll Koriander (Blätter, nicht Samen)
  • Salz
  • 2 EL Speiseöl
  • 250 g Jasminreis

Zubereitung

Hähnchenschenkel waschen und häuten. Am Gelenk Ober- und Unterschenkel trennen. Paprika und Zucchini in grobe Stücke schneiden, Zwiebeln achteln, Porree in Ringe. Ingwer und Knoblauch fein häckseln.

Currypaste, Curcuma, Zimt und Ingwer mit Speiseöl im Topf erhitzen und 1-2 Minuten anschwitzen. Kokosmilch und Wasser aufgießen, Hähnchenteile, Knoblauch und Zwiebelspalten hineingeben, aufkochen und bei niedriger Hitze mit leicht geöffnetem Deckel 45 Minuten köcheln. Gelegentlich umrühren. Dann Kartoffeln, Porree und etwas Salz hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln. Reis allmählich vorbereiten. Zucchini und Paprika hinein und noch einmal 15 Minuten garen lassen. 5 Minuten vor dem Ende die Erdnüsse hineinwerfen (ich wasche ihr Salz vorher kurz mit Wasser aus). Zum Schluss Hähnchenschenkel aus dem Curry heben und mit Messer und Gabel das butterzarte Fleisch von den Knochen pflücken und ins Curry zurücklegen. Koriander hacken und unterrühren.

Variationen

Weitere Bilder

Dieses Rezept wurde eingestellt von dennis am 2015/09/27 11:33

rezepte/thai_curry_chicken_thighs.txt · Zuletzt geändert: 2015/09/27 11:58 von dennis