Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte:spaghetti_bolognese

Spaghetti bolognese

Streng genommen kein typisch italienisches Gericht - in der Emilia Romagna, der Heimat des Ragù bolognese, isst man lieber Pasta aus frischem Teig statt der eher im Süden Italiens gegessenen und üblicherweise aus trockenem Hartweizengrieß hergestellten Spaghetti.

Zutaten

  • 350g Rinderhackfleisch
  • 1 große Zwiebel
  • 2-3 Zehen Knoblauch
  • 1 geh. EL Tomatenmark
  • 1 kl. Ds Tomaten (Saft absieben)
  • 2 große Möhren
  • 2 geh. EL fein gehackter Sellerie (Knollen- oder Staudensellerie)
  • 1 Tasse Hühnerbrühe
  • 1 Glas Rotwein
  • Salz, Pfeffer, Oregano, frische Petersilie, Cayenne Pfeffer

Zubereitung

Hack anbraten. Zwiebeln, Möhren und Sellerie, später Knoblauch zugeben. Mit Wein ablöschen und einkochen. Tomatenmark einrühren und kurz mit anbraten. Hühnerbrühe, Tomaten, etwas Salz dazu. Bei geringer Hitze ~1h einkochen. Etwas Oregano dazugeben, weiteren Oregano nach 30min zufügen. Mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Cayenne Pfeffer abschmecken.

Reicht mit 400g Spaghetti für 2 Personen.

Variationen

Weitere Bilder

Dieses Rezept wurde eingestellt von dw am 2013/03/16 21:24

rezepte/spaghetti_bolognese.txt · Zuletzt geändert: 2014/07/05 16:51 von dennis