Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte:ruehrei

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Rührei

Was soll man zu Rührei gross schreiben. Wichtig ist, dass man ein Rührei langsam und bei geringer bis mittlerer Hitze gart, damit es nicht trocken wird. Für ein Omelett rühre ich das Ei einfach nicht um und gare die obere Hälfte bei offener Ofentür mit dem Backofen-Grill.

Zutaten

  • 3 Eier
  • 1 rote Paprika
  • 3 Champignons (nach Belieben)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Chorizowurst (ca. 120g)
  • Cayennepfeffer
  • Muskat
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Chorizo und Zwiebeln in etwas Olivenöl bei erst hoher, dann mittlerer Hitze anschwitzen. Paprika und Pilze dazugeben und dünsten, bis die Paprika den gewünschten Biss hat. Mit Pfeffer würzen, Eier darübergiessen und leicht unterrühren. Dann einige Minuten bei mittlerer Hitze ohne zu Rühren auf dem Herd stehen lassen. Dabei den Backofen-Grill vorheizen. Wenn das Ei aussieht, als wäre es halb durchgegart, die Pfanne auf einem Rost direkt unter den Grill schieben. Vorsicht! Das Ei soll saftig bleiben und nicht übergaren.

Servieren und reinpfeifen.

Variationen

Dieses Rezept wurde eingestellt von dw am 2012/12/23 18:20

rezepte/ruehrei.1457173652.txt.gz · Zuletzt geändert: 2016/03/05 11:27 von dennis