Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte:krautfleckerl_nach_matrosenart

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

rezepte:krautfleckerl_nach_matrosenart [2012/12/23 22:12]
dw angelegt
rezepte:krautfleckerl_nach_matrosenart [2012/12/23 22:14] (aktuell)
dw
Zeile 26: Zeile 26:
 Für die Sauce: den Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren. Mit dem Rotwein ablöschen und auf ca. ein Drittel reduzieren lassen. Butter unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für die Sauce: den Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren. Mit dem Rotwein ablöschen und auf ca. ein Drittel reduzieren lassen. Butter unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  
-Für die Fleckerl: Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen. Das Hackfleisch dazugeben und unter Rühren einige Minuten scharf anbraten. Zwiebel und Knoblauch schälen, in Streifen schneiden und zum Fleisch geben. Den Spitzkohl in feine Streifen schneiden und in den Topf geben, gut umrühren und mit anrösten. Kümmel und Estragon dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. +Für die Fleckerl: Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen. Das Hackfleisch dazugeben und unter Rühren einige Minuten scharf anbraten. Zwiebel und Knoblauch schälen, in Streifen schneiden und zum Fleisch geben. Den Spitzkohl in feine Streifen schneiden und in den Topf geben, gut umrühren und mit anrösten. Kümmel und Estragon dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. ​Sahne zufügen und kurz einkochen. ​Die gekochten Nudeln zu dem Hackfleisch-Kohl-Gemisch geben und erhitzen. Krautfleckerl auf eine vorgeheizte ​Platte gebenmit der Rotweinsauce beträufeln ​und servieren.
-Die gekochten Nudeln zu dem Hackfleisch-Kohl-Gemisch geben und erhitzen. Nach Geschmack etwas Sahne zufügen. Krautfleckerl auf eine Platte geben und mit der Rotweinsauce beträufeln.+
  
  
rezepte/krautfleckerl_nach_matrosenart.txt · Zuletzt geändert: 2012/12/23 22:14 von dw