Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte:kartoffelkloesse

Kartoffelklösse

Eine leckere Alternative zu Pfanni halb&halb!

Zutaten

  • 8 mehlig kochende Kartoffeln (mittelgross, ca. 750g)
  • 3 Eigelb
  • 50g Butter
  • 50g Kartoffelmehl
  • Prise Muskatnuss
  • Msp Salz

Zubereitung

Kartoffeln in 20 Minuten in Salzwasser gar kochen. Abgiessen, aufbrechen und im Topf auf der ausgeschalteten Herdplatte gut ausdampfen lassen. Mit dem Stampfer zerkleinern. Butter unterrühren und mit (wenig) Muskatnuss und Salz abschmecken. Nun die drei Eigelb unterrühren und mandarinengrosse Klösse formen. Auf einen geölten Teller legen und mit Frisch-/Alufolie abdecken.

In einem grossen Topf leicht gesalzener Wasser zum Kochen bringen. Herd aus und warten, bis das Wasser ruhig ist. Nun die Klösse hineingeben. Herd auf 4/12 und 15 Minuten ziehen lassen. Das Wasser muss ruhig bleiben und soll nicht sieden. Die Klösse gehen nach ca. 10 Minuten an die Oberfläche.

Dazu leckeren Rotkohl und eine Gans oder Ente.

Variationen

Es geht auch noch einfacher:

  • 1kg Kartoffeln (mehlig)
  • pro Quetsche 1 Handvoll Kartoffelmehl
  • 1 gestr EL Salz

Pellkartoffeln kochen, pellen und noch warm quetschen. Mit Kartoffelmehl und Salz vermengen und Klösse rollen.

Dieses Rezept wurde eingestellt von dennis am 2015/12/27 09:57

rezepte/kartoffelkloesse.txt · Zuletzt geändert: 2016/01/10 14:00 von dennis