Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte:entenbrust

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

rezepte:entenbrust [2014/02/18 20:59] (aktuell)
dennis angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +{{ :​rezepte:​entenbrust_1.jpg?​400|}}
 +====== Entenbrust ======
 +Entenbrust ist ein enorm vielseitiges Gemüse. Es ist sehr saftig und herzhaft. Im Gegensatz zur Hähnchenbrust darf Entenbrust gern rosé mit einem Glas Rosé serviert werden.
 +
 +Dazu passen z.B. [[Rösti]] und [[Rotkohl]]. Leider ist mir der Rösti (aus rohen, festkochenden Kartoffeln) - wie auf dem Bild zu sehen - völlig misslungen.
 +
 +===== Zutaten =====
 +  * 2 frische Entenbrustfilets (á ca. 250g)
 +**Für die Sauce**
 +  * 3 frische Thymianzweige
 +  * 1 Zwiebel
 +  * 1/8 Sellerieknolle
 +  * 1 Möhre
 +  * 1/4 Porree
 +  * 1 EL Tomatenmark
 +  * 1 Glas Rotwein
 +  * 1 TL Zucker
 +  * Salz, Pfeffer
 +
 +===== Zubereitung =====
 +Alle Gemüse in Brunoise schneiden. Die Entenbrust waschen und trockentupfen. Alle verbleibenden Federkiele mit einem scharfen Messer entfernen. Die Entenhaut rautenförmig einschneiden. Den Ofen auf 120°C vorheizen. Die Entenbrust in einem großen Topf oder einer Pfanne ca. 5 Minuten bei Hitze 6/9 auf der Hautseite anbraten. Währenddessen die Fleischseite salzen und pfeffern. Überschüssiges Fett abgießen und in wenig Eigenfett auf der Fleischseite für 2 Minuten weiterbraten. Brust mit der Hautseite nach oben auf Alufolie legen, luftdurchlässig verschließen und auf einem Rost in den Ofen geben. Für 20 Minuten garen. ​
 +
 +Durch das kurze und milde Anbraten erhalten wir nicht viel Bratensatz für die Sauce. Egal: Gemüse zum Bratensatz hinzufügen und kurz auf hoher Hitze anschwitzen. Tomatenmark hinzu und weiterschwitzen. Mit Rotwein ablöschen, Zucker und Thymian dazugeben und köcheln lassen. Kurz bevor die Entenbrust gar ist, Saucenfond abseihen und die so erhaltene Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ggf. weiter reduzieren oder mit sehr wenig Saucenbinder andicken.
 +
 +Entenbrust aus dem Ofen nehmen, ausgetretene Flüssigkeit zur Sauce geben, tranchieren und servieren.
 +
 +
 +===== Variationen =====
 +
 +//Dieses Rezept wurde eingestellt von dennis am 2014/02/18 20:38//
  
rezepte/entenbrust.txt · Zuletzt geändert: 2014/02/18 20:59 von dennis