Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte:couscous_a_la_marocaine

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
rezepte:couscous_a_la_marocaine [2014/04/27 22:34]
dennis
rezepte:couscous_a_la_marocaine [2014/04/27 23:54] (aktuell)
dw
Zeile 30: Zeile 30:
 Zucchini in feine Würfel, Zwiebeln in Viertelringe,​ Möhren längs vierteln und in feine Stücke, Tomaten in Stücke und Knoblauch in feinste Scheiben schneiden. ​ Zucchini in feine Würfel, Zwiebeln in Viertelringe,​ Möhren längs vierteln und in feine Stücke, Tomaten in Stücke und Knoblauch in feinste Scheiben schneiden. ​
  
-In einer Gusseisenpfanne die Auberginen mit Oregano in Olivenöl anbraten. Parallel dazu die Zwiebeln und Möhren in einer großen Pfanne mit etwas Öl sanft anschwitzen. Auberginen aus der Pfanne entfernen, sobald sie gar sind. In derselben Pfanne die Zucchini kräftig anbraten, salzen und pfeffern. Das Wasser im Wasserkocher zum Sieden bringen, 1-2 TL Hühnerbrühe mit dem Couscous in einer Metallschüssel vermengen, das Wasser darüber gießen und umrühren. Die Gewürze zu den Zwiebeln und Möhren geben und auf großer Hitze kurz anrösten. Tomaten und etwas Wasser dazugeben. Nach 5 Minuten den Klacks Butter zum Couscous geben und dieses auflockern. Zum Schluss alles zusammen in die große Zwiebelpfanne geben und vermengen. Wenn nicht bereits vorher geschehen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.+In einer Gusseisenpfanne die Auberginen mit Oregano in Olivenöl anbraten. Parallel dazu die Zwiebeln und Möhren in einer großen Pfanne mit etwas Öl sanft anschwitzen. Auberginen aus der Pfanne entfernen, sobald sie gar sind. In derselben Pfanne die Zucchini kräftig anbraten, salzen und pfeffern. Das Wasser im Wasserkocher zum Sieden bringen, 1-2 TL Hühnerbrühe mit dem Couscous in einer Metallschüssel vermengen, das Wasser darüber gießen und umrühren. Die Gewürze zu den Zwiebeln und Möhren geben und kurz anrösten. Tomaten und etwas Wasser dazugeben. Nach 5 Minuten den Klacks Butter zum Couscous geben und dieses auflockern. Zum Schluss alles zusammen in die große Zwiebelpfanne geben und vermengen. Wenn nicht bereits vorher geschehen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  
 ===== Variationen ===== ===== Variationen =====
Zeile 36: Zeile 36:
   * Ich habe auch schon Koriandersamen und Piment statt Ras el-Hanout verwendet, das ich seinerzeit nicht vorrätig hatte   * Ich habe auch schon Koriandersamen und Piment statt Ras el-Hanout verwendet, das ich seinerzeit nicht vorrätig hatte
   * Rosinen machen sich im Couscous auch sehr gut   * Rosinen machen sich im Couscous auch sehr gut
-  * Hähnchen ​auch!+  * Hähnchen ​ebenfalls!
  
 ===== Weitere Bilder ===== ===== Weitere Bilder =====
rezepte/couscous_a_la_marocaine.txt · Zuletzt geändert: 2014/04/27 23:54 von dw